Allgemeine Geschäftsbedingungen


Anmeldung
Die Anmeldung zu einer Veranstaltung muss schriftlich erfolgen, per Brief, E-Mail oder Fax. Mit der verbindlichen Anmeldebestätigung durch Lernen Sie schmecken! Christina Schillinger kommt ein Vertrag zwischen dem Anmelder bzw. Teilnehmer und Lernen-Sie-schmecken! Christina Schillinger zustande.

Widerrufsrecht/Stornierung
Der Anmelder oder Teilnehmer kann bis 14 Tage nach der Anmeldung, jedoch spätestens 3 Wochen vor dem Seminartermin, kostenfrei vom Vertrag zurücktreten. Bei späterer Stornierung oder Nichterscheinen ist grundsätzlich der volle Veranstaltungsbeitrag fällig.
Eine Stornierung aus wichtigem Grund (Tod, unerwartete schwere Erkrankung, schwerer Unfall des Teilnehmers oder seiner im Haus lebenden Angehörigen) ist kostenfrei. Der Nachweis über das Vorliegen eines wichtigen Grunds ist vom Anmelder/Teilnehmer zu erbringen.

Zahlungsbedingungen
Der Veranstaltungsbeitrag ist nach Erhalt der Rechnung, spätestens 3 Wochen vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung fällig. Wird die Gebühr nicht innerhalb dieser Zeit entrichtet, gilt die Anmeldung als nicht bestätigt. Gutscheine müssen sofort bezahlt werden.

Vertretung/Umbuchung
Der Anmelder/Teilnehmer kann jederzeit eine Ersatzperson als Teilnehmer benennen. Dadurch entstehen keine zusätzlichen Kosten. Bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kann der Anmelder/Teilnehmer kostenfrei auf einen anderen Veranstaltungstermin oder eine andere Veranstaltung umbuchen. Für Umbuchungen innerhalb von 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir einmalig 25 Euro Umbuchungsgebühr.

Absage und Änderung
Müssen Veranstaltungen von Lernen-Sie-schmecken! Christina Schillinger abgesagt werden, weil die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, erfolgt die Absage spätestens 2 Wochen vor dem Veranstaltungstermin. In diesem Fall sowie bei kurzfristigen Absagen aus wichtigen, unvorhersehbaren und nicht von Lernen-Sie-schmecken! Christina Schillinger zu verantwortenden Gründen (z. B. höhere Gewalt, plötzliche Erkrankung des Referenten), wird Lernen-Sie-schmecken! Christina Schillinger einen Ersatztermin anbieten oder bereits entrichtete Teilnahmegebühren zurückerstatten. Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens Lernen-Sie-schmecken! Christina Schillinger vorliegen.
Lernen Sie schmecken! Christina Schillinger behält sich das Recht vor, den vorgesehenen Referenten durch einen gleichermaßen befähigten Referenten zu ersetzen. Die Teilnehmer können auf Wunsch vor Beginn der Veranstaltung erklären, in diesem Fall ihre Buchung zu stornieren. Er/Sie erhält dann den Teilnahmebeitrag zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Hausordnung
Es gelten die Hausordnungen der jeweiligen Gastgeber (Restaurants, Weinhändler, Galerien, etc.), die jeweils auf Wunsch vor Ort einsehbar sind. In den Räumlichkeiten darf nicht geraucht werden. Die Hinweise der Hausherren sind zu beachten.

Haftung
Lernen Sie schmecken! Christina Schillinger haftet für Schäden der Teilnehmer, sofern es sich nicht um Schäden aufgrund von Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit handelt, nur bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Unberührt bleibt die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

Urheberrecht
Die Seminarunterlagen dürfen ohne schriftliche Genehmigung von Lernen-Sie-schmecken! Christina Schillinger weder vervielfältigt, noch nachgedruckt, noch übersetzt, noch an Dritte weitergegeben werden.

Hinweise zum Datenschutz
Lernen-Sie-schmecken! Christina Schillinger speichert und verarbeitet Kundendaten zu Abwicklungs-, Abrechungs- und Prüfungszwecken in Form von Namen, Adressen (Wohn- bzw. Geschäftssitz der Anmelder und/oder Teilnehmer) und Telekommunikationsdaten. Darüber hinaus kann Lernen-Sie-schmecken! Christina Schillinger personenbezogene Daten, soweit der Kunde der Verwendung seiner Daten zu Informationszwecken zugestimmt hat, zur späteren Information verwenden.

Gerichtsstand
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Soweit beide Vertragsparteien Vollkaufleute sind, ist der Gerichtsstand Sindelfingen.

 

Stand: Mai 2009